Brief-Papier

Briefpapier und mehr

Briefpapier nicht nur in weiß

Briefpapier gibt es nicht nur in weiß, sondern auch in anderen sehr aktuelle Farben. Somit kann jeder Nutzer sich seine Lieblingsfarbe aussuchen und das Briefpapier individuell gestalten. Ein weiterer Vorteil, den man als Käufer von Schreibpapier hat, ist die Auswahl der verschiedenen Blattstärken. (mehr …)

Der Einsatz im Büro

Für den Einsatz im Büro kommen verschiedene Ausführungen vom Briefpapier zum Einsatz. Für den schriftlichen Verkehr sollte man ein etwas stärkeres Papier verwenden. Dieses sollte mit einem formschönen Firmenlogo und der richtigen Anschrift versehen sein. (mehr …)

Briefpapier als Informationsquelle

Papier kann nicht nur im Schreibverkehr eingesetzt werden, sondern es hat noch mehr Möglichkeiten zu bieten. So kann man zum Beispiel Bastelarbeiten damit machen. Hierfür sollte mal allerdings auch das stärkere Papier verwenden, damit die Bastelarbeiten auch lange halten und nicht zerrissen werden können. (mehr …)

Briefpapier fürs Business

Als Firmeninhaber benötigt man besonderes Briefpapier. Dieses sollte schon im Geschäftsbereich sehr exklusiv ausschauen. Den Briefkopf und das Logo kann jeder bequem im Internet gestalten und später ausdrucken oder den Entwurf an ein Druckstudio weiterleiten. (mehr …)

Briefpapier für Kinder

Kinder lieben es zu malen und das nicht nur, wenn sie klein sind, sondern auch größere Kinder haben Spaß daran und benötigen das richtige Malpapier. Es spielt keine Rolle ob man eine leichte oder eine schwerere Auswahl zur Verfügung stellt. Allerdings sollte man immer daran denken, das kleine Kinder noch nicht ihre Kraft einschätzen können, daher benötigen sie die stärkere Variante. (mehr …)

Briefpapier als Einladungskarte

Wer sich dazu entschließt das Briefpapier als Einladungskarte zu verwenden, der sollte schon das größte Gewicht auswählen. Denn auf der Einladungskarte werden Schrift und Bilder miteinander kombiniert, daher ist ein stärkeres Briefpapier anzuwenden. Nach dem Entwurf, der meistens am Computer hergestellt wird, soll das Ergebnis auf die Karte ausgedruckt werden. Wer sich jetzt für ein dünnes Briefpapier entschieden hat, der wird schnell feststellen, dass die Einladungskarte durchweicht und nicht mehr ansehnlich ist. Wer sich jetzt für ein stärkeres Papier entscheidet, kann einen exzellenten Druck machen und die Karte danach exakt falten. Aber auch wer keine gedruckte Karte verwenden, sondern diese persönlich gestalten möchte, sollte auf die stärkere Version ausweichen. Gerade bei der Nutzung von Farben kommt das dünne Papier schnell an seine Grenzen. Aus diesem Grund ist eine vorherige Information sehr wichtig, denn nur mit dem richtigen Papier kann man auch eine perfekte Karte entwerfen und verschicken.

Briefpapier für jede Gelegenheit

Briefpapier ist heute nicht mehr wegzudenken und für jede Gelegenheit gibt es das passende Papier. Hierbei wird zu aller erst über den Einsatz entschieden, denn erst wenn dieser feststeht, kann das richtige Papier gewählt werden. So gibt es gerade beim Briefpapier die verschiedensten Gewichtsspezifikationen, das von 70 Gramm bis hin zu 120 Gramm pro Quadratmeter reicht. (mehr …)